Hilfsnavigation

Haffküste
© Henry Beiermann / LK V-G 

Vernissage im Landratsamt: Über 60 Gäste feierten mit dem Künstler Adolf Müller

"Meine Betrachtungen – Gesehenes und Gedachtes" – so heißt die Ausstellung mit Werken von Adolf Müller, die derzeit im Greifswalder Landratsamt zu sehen ist. Mehr als 60 Gäste waren zur Vernissage ins Foyer der Kreisverwaltung gekommen, um mit dem Künstler die Ausstellung zu feiern.

Ausstellungseröffnung im Landratsamt

Eröffnet wurde die Ausstellung von Sozialdezernent Dirk Scheer, der das kreative Schaffen Adolf Müllers hervorhob und auf die zahlreichen Ausstellungen des Künstlers in der Region und über die Landesgrenzen hinweg verwies.

Der Maler und Grafiker Adolf Müller studierte an der Universität Greifswald und war als Lehrer für Kunsterziehung und Polytechnik tätig. Heute wohnt er im "Lütten Schlott" in Göslow, wo er regelmäßige Lesungen, Filmabende und Vorträge anbietet. Seine Bilder und Grafiken hat er bereits in vielen Ausstellungen im Kreisgebiet und darüber hinaus gezeigt. Bis zum 27. Oktober sind seine Werke nun im Landratsamt zu sehen.

Zahlreiche Gäste bei der Vernissage

In seinen Zeichnungen spiegelt sich die Schönheit unserer Landschaft wider. Oftmals geben seine Bilder ganz unvermutete Einblicke auf scheinbar Unwesentliches. Seine humoristischen Betrachtungen vermitteln uns neue Einblicke auf die großen und kleinen Dinge des Alltags.