Hilfsnavigation

Torgelow aus der Vogelperspektive
© Henry Beiermann / LK V-G 

Verkehrsbehinderungen: Radweg und Kreisstraße in Zinnowitz werden ausgebaut

Autofahrer müssen bis Ende September auf der Kreisstraße VG 29 in der Ortsdurchfahrt Zinnowitz mit Behinderungen rechnen.

Grund:

Platt walzen

© Rainer Sturm / PIXELIO

Sowohl der Radweg an dieser Stelle als auch die Straße werden weiter ausgebaut. Dadurch ändert sich die Verkehrsführung im Neuendorfer Weg und am Knotenpunkt B 111/Neuendorfer Weg/Alte Standstraße.

So werden derzeit die Bauarbeiten im Abschnitt vom Knotenpunkt zur B 111 bis etwa 300 Meter hinter dem Knotenpunkt im Bereich der Einmündung zur Yachtwiek ausgeführt. Die Sperrung der Fahrbahn erfolgt halbseitig.

Der Verkehr wird per Ampel geregelt. Zur Absicherung der Zu- und Abfahrt vom Neuendorfer Weg auf die B 111 wird der Verkehr auf der Bundesstraße ebenfalls über diese Baustellenampel geführt.

Achtung!

Während der Bauarbeiten wird die Verkehrsführung der Alten Strandstraße zur B 111 und zum Neuendorfer Weg geändert: Autofahrer, die aus der Alten Strandstraße kommen und auf die B 111 wollen, können nur noch in Richtung Wolgast auf die Bundesstraße fahren.

Verkehrsteilnehmer, die aus dem Bereich Alte Strandstraße kommen und in Richtung Ahlbeck sowie Neuendorf/Lütow möchten, müssen über den Möskenweg und den Knotenpunkt Möskenweg/B111 fahren. Die Zufahrt von der B 111 zur Alten Strandstraße ist, wie bisher, nur aus Richtung Ahlbeck möglich.

Seite zurück