Hilfsnavigation

Haffküste
© Henry Beiermann / LK V-G 

Grundsteinlegung 2. Bauabschnitt Kreisverwaltung Feldstraße Greifswald

Der Erweiterungsbau der Kreisverwaltung in der Universitäts-, Hanse- und Kreisstadt Greifswald macht rasante Fortschritte.

Am Montag, 19. Juni 2017, um 11 Uhr erfolgte die Grundsteinlegung beim »2. Bauabschnitt Umbau Verwaltungsgebäude Feldstraße Greifswald«.

Landrätin Dr. Barbara Syrbe versenkt die kupferne Zeitkapsel.

© Achim Froitzheim / LK V-G

Landrätin Dr. Barbara Syrbe versenkte eine kupferne Zeitkapsel mit Zeitung, Bauplänen, Beschlüssen von Kreisausschuss und Kreistag sowie etwas Kleingeld im Fundament. Gäste aus Politik und Verwaltung begleiteten die kleine Feierstunde.

Neben dem Leiter der Kommunalabteilung im Schweriner Innenministerium Jörg Hochheim, war auch der ehemalige Greifswalder Oberbürgermeister Dr. Arthur König sowie etliche Vertreter der kommunalen Familie im Landkreis anwesend. Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald war gleich mit beiden Vizeoberbürgermeisterinnen Jeanette von Busse und Sandra Schlegel präsent.

Erläuterungen zum 2. Bauabschnitt

© Achim Froitzheim / LK V-G

Der zweite Bauabschnitt beinhaltet den Umbau des ehemaligen Gebäudes 3 und des Verbinders des BIG. Der 1. Bauabschnitt war übrigens das ehemalige Haus 4 des BIG – dort arbeiten bereits seit 2014 rund 90 Mitarbeiter der Kreisverwaltung.

Nach Fertigstellung des zweiten Gebäudes werden nahezu alle in der Hansestadt beschäftigten Mitarbeiter der Kreisverwaltung in dem Verwaltungskomplex ihren Arbeitsplatz haben und dort für die Bürgerinnen und Bürger zentral erreichbar sein.

Somit sind in der Feldstraße künftig rund 200 Büroplätze des Landratsamtes konzentriert.