Hilfsnavigation

Haffküste
© Henry Beiermann / LK V-G 

Auftaktkonferenz zur Entwicklung des Reittourismus im Landkreis Vorpommern-Greifswald

Reiturlaub und Pferdetourismus stehen im Mittelpunkt der Auftaktkonferenz »Netzwerk Reittourismus« am Mittwoch, 8. November 2017, in Anklam.

Ziel ist es, Akteure zusammenzubringen sowie gemeinsame Vorhaben zu diskutieren. Die Konferenz beginnt um 17 Uhr im Konferenzsaal der Sparkasse Anklam (Am Pferdemarkt 1). Als Gast wird der Landwirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Till Backhaus, erwartet.


Reitergruppe im Wald

© Kathrin Scheiba / LK V-G

Das EU-geförderte Projekt Netzwerk Reittourismus besteht seit dem 1. Juni 2017 unter der Trägerschaft des Landeskreises Vorpommern-Greifswald und soll den Landkreis als liebenswerte und abwechslungsreiche Reitregion entwickeln. Dazu ist es notwendig, die Ideen und Wünsche der Anbieter zusammenführen.

Während der Auftaktkonferenz wird unter anderem die neueste Pferdetourismusstudie vorgestellt. Zudem können sich Interessierte für einen der drei Workshops entscheiden: Reittouristische Infrastruktur, Projekte und Ideen sowie Digitalisierung und Onlinemarketing. Hier ist insbesondere die Mitarbeit von reittouristischen Anbietern, Touristikern, sowie Reitern aus dem Landkreis Vorpommern-Greifswald gefragt.

Anmeldungen sind ab sofort bei Kathrin Scheiba, Netzwerkkoordinatorin Reittourismus, möglich: per Email unter kathrin.scheiba@kreis-vg.de oder telefonisch unter der Nummer 03834 8760-3126.

Hinweis: Da die Teilnehmerzahl für die Auftaktkonferenz begrenzt ist, können nur Anmeldungen bis zum 16. Oktober 2017 berücksichtigt werden.