Hilfsnavigation

Domstraße in Greifswald
© Henry Beiermann / LK V-G 


 

 

Zwei Frühlingskonzerte mit kleinen und großen Musikschülern

26.05.2018
11:00 Uhr
26. Mai 11.00 Uhr Frühlingskonzert, Musikschule Anklam, Leipziger Allee
26. Mai 11.00 Uhr Frühlingskonzert, Musikschule Wolgast, Bahnhofstraße 72

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Konzertreihe

© Kreismusikschule Wolgast-Anklam

Am Samstag, den 26. Mai laden die Schüler und Lehrer der Kreismusikschule Wolgast-Anklam gleich zu zwei »Frühlingskonzerten« ein. Zeitgleich findet in der Anklamer Musikschule, Leipziger Allee und in der Wolgaster Musikschule, Bahnhofstraße um 11 Uhr ein Konzert mit kleinen und großen Schülern statt.

Vielfältige und abwechslungsreiche Programme erwarten die Zuhörer sowohl in Anklam als auch in Wolgast. So begibt sich das Gesangsensemble unter Leitung von Cordula Arndt erstmal auf Wanderschaft, wird vom Gitarrenensemble unter Leitung von Ronny Kohlmetz abgelöst und viele solistische Beiträge auf dem Klavier, der Block- und Querflöte, dem Cello und dem Gesang begleitet von Marina Zorn auf dem Klavier schließen sich der musikalischen Wanderung durch mehrere Zeitepochen an. Das Streicherensemble unter Leitung von Sergej Ernst verabschiedet die Konzertbesucher mit dem »Frühling« von Antonio Vivaldi aus den »Vier Jahreszeiten«.

Konzertreihe

© Kreismusikschule Wolgast-Anklam

In Wolgast beginnt die musikalische Reise mit dem Akkordeon-Trio. Für das Trio Benjamin Bade, Heidi Labahn und Paul Börrnert, das Duo Lilly Lemke Klarinette und Joe Schröder Akkordeon ist dieses Konzert eine kleine Generalprobe für den Bundeswettbewerb »Deutscher Akkordeon Musikpreis«, der vom 31. Mai bis 4. Juni in Bruchsal/Karlsruhe ausgetragen wird. Diese 5 Schüler haben sich für das Bundesfinale qualifiziert und werden den Landkreis Vorpommern-Greifswald im Trio, im Duo und solistisch dort vertreten.

Weiterhin werden viele solistische Beiträge in Vorbereitung auf die Jahresabschlussprüfungen auf dem Klavier, der Querflöte, der Gitarre und der Violine zu hören. Den ersten Auftritt, bereits in Vorbereitung auf den Wettbewerb »Jugend musiziert« 2019, hat ein Gesangsensemble unter Leitung von Maren Roederer. Sie singen u.a. »Lobe den Herrn« von Johann Sebastian Bach. Das Streicherensemble unter Leitung von Annerose Kolkwitz spielt von Antonio Vivaldi aus dem Konzert g-moll den 1. Satz, am Klavier begleitet Agnes Rabast. Der Eintritt ist frei.


 » Veranstaltung exportieren
Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
 » VCS (Outlook)
 » ICS (Apple)
 » iCal