Hilfsnavigation

Willkommensplakat
© Henry Beiermann / LK V-G 

Akuell informiert zur Flüchtlingssituation

20.09.2016
AOK HealthNavigator bietet mehrsprachige Kommunikationshilfe
AOK HealthNavigator Sprachbarrieren überwinden: Unterstützung für Ärzte und Flüchtlinge
Die AOK Nordost hat die Smartphone-App entwickeln lassen, um die Bundesländer Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern bei ihrem gesetzlichen Auftrag der medizinischen Versorgung geflüchteter Menschen ...
28.04.2016
Untersuchungszimmer im Migrationszentrum: Amtsarzt betreut Flüchtlinge in der Spiegelsdorfer Wende
Das ärztliche Untersuchungszimmer im Migrationszentrum, Spiegelsdorfer Wende, ist fertig.
Immer donnerstags wird dort von 9 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr eine amtsärztliche Sprechstunde vom Gesundheitsamt des Landkreises Vorpommern-Greifswald vorgehalten. Betreut werden Familien beziehungsweise Einzelpersonen ...
19.04.2016
17.03.2016
Aufnahme minderjähriger Flüchtlinge: Landkreis bietet Infoveranstaltung für interessierte Pflegeeltern an
Familien, die darüber nachdenken, einen minderjährigen Flüchtling aufzunehmen, können sich jetzt rund um das Thema informieren. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Landkreises Vorpommern-Greifswald laden zur Informationsveranstaltung »Aufnahme eines unbegleiteten minderjährigen Flüchtlings in Pflegefamilien« ...
09.03.2016
Landkreis führt bei Rundtisch-Gespräch Klärung zu Mietkosten für Flüchtlinge in Plöwen herbei
Dezernent Scheer: Missverständnisse ausgeräumt - Rückerstattung angeboten
Bei einem vom Landkreis Vorpommern-Greifswald vorgeschlagenen Rundtisch-Gespräch zu überhöhten Mieten für Flüchtlinge mit Aufenthaltserlaubnis in Plöwen haben sich gestern alle Beteiligten verständigt.
»Bei der gemeinsamen Runde, in der der ...
09.03.2016
Nachbarschaftsgespräche mit Deutschen und Flüchtlingen werden besser angenommen
Landkreis sucht Kontakt und will Missverständnisse ausräumen helfen
Es ist kein Geheimnis, dass es zu Missverständnissen oder gar Spannungen kommen kann, wenn Flüchtlinge und deutsche Staatsbürger als Nachbarn zusammenleben.
Häufig sind unterschiedliche Auffassungen von ...
03.02.2016
In Greifswald wird eine neue Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge eingerichtet
Gemeinsame Pressemitteilung der Universitäts- und Hansestadt Greifswald und des Landkreises Vorpommern-Greifswald
Wie überall in der Bundesrepublik ist auch in Greifswald die Zahl der Flüchtlinge deutlich gestiegen. Derzeit leben in der Universitäts- und Hansestadt rund 570 ...
07.01.2016
Leitlinien für gelingende Integrationsarbeit im Landkreis Vorpommern-Greifswald auf den Weg gebracht
Der anhaltende Zustrom von Flüchtlingen stellt den Landkreis Vorpommern-Greifswald auch künftig vor große Herausforderungen. Deshalb haben Kreisverwaltung und das Zentrum für Demokratische Kultur gemeinsam mit Aktiven aus allen Teilen Vorpommern-Greifswalds ein ...
16.12.2015
Landkreis und Demokratie-Zentrum laden Ehrenamtler zur Zusammenarbeit für regionales Integrationskonzept
Um mit den Herausforderungen der Flüchtlingsarbeit Schritt halten zu können, müssen zum Teil neue Strukturen geschaffen werden. Als genauso wichtig hat es sich erwiesen, Abläufe zu beschleunigen, Verfahren zu straffen, neue Informations- und Kommunikationswege zu etablieren, Aufgaben ...
24.11.2015
Arbeitsgelegenheiten für Flüchtlinge mit geringer Aufwandsentschädigung gesetzlich gewünscht
Kreissprecher: Tätigkeiten nützen Allgemeinheit – Vorwürfe gegen VS haltlos
»Flüchtlinge und Arbeit – dieses Thema wird von ehrenamtlichen Helfern und Menschen mit kritischer Haltung immer wieder gleichermaßen kontrovers diskutiert. Viele Beiträge wie die ...